MRD

Programmierbarer Widerstand

Das MRD ermöglicht das Anschalten eines programmierbaren Widerstandes an den Prüfling.

Eigenschaften

  • Präzisionswiderstände mit hoher Auflösung
  • Jedes MRD bietet einen einzelnen programmierbaren Widerstand
  • Der Widerstand ist potentialfrei
  • Kann auf die 6 analogen Busse oder UCB Interface-Pins geschaltet werden
  • Überstromschutz (1A-Sicherung)
  • Bereich: 1 Ohm - 16,77 MOhm
  • Auflösung: 1 Ohm
  • Genauigkeit: 0,1% | +/- 0,1 Ohm
  • TCR: 50 PPM/°C
  • Maximale Werte: 1 A | 30 V | 1 W
Bleiben Sie informiert